NUKI Bridge

99,00

Enthält 20% MwSt. AT
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Verwalten Sie Ihr Smart Lock online

  • Ermöglicht die Steuerung des Smart Looks aus der Ferne über Nuki App (Smartphone) oder Nuki Web (Browser)
  • Verbindung über das hauseigene WLAN
  • Schritt-für-Schritt Konfiguration über die Nuki App in weniger als drei Minuten
  • Button und LED Anzeige für die erstmalige Einrichtung
  • Voraussetzung für Smart Home Integration, wie Amazon Alexa oder Google Home

Vorrätig

Hauptfunktionen

Smartes Zuhause:
Die Nuki Brige fungiert als Brücke zwischen Ihrem hauseigenen WLAN und Ihrem Nuki Smart Lock

Öffnen aus der Ferne:
Lassen Sie Ihre Freunde, den Hundesitter oder den Installateur Ihres Vertrauens in Ihr Haus, auch wenn Sie gerade nicht zu Hause sind.

Durchgehende Kontrolle:
Behalten Sie Ihre Eingangstüre im Blick, während Sie selbst in der Arbeit, unterwegs oder auf Urlaub sind.

Funktionsweise

Nuki Bridge und Smart Lock

  • Die Nuki Bridge sollte möglichst nah (<5m) zum Smart Lock eingesteckt werden.
  • Es sollte eine Steckdose gewählt werden in der sie Nuki Bridge dauerhaft eingesteckt bleiben kann.
  • Voraussetzungen: Standard-WLAN (2,4 Gigahertz) und übliche Steckdosen (100-240V)
  • Die Nuki Bridge liefert Entwicklern auch die Basis für eine Vielzahl an Verbindungsmöglichkeiten mit Ihrem smarten Zuhause. (API Anbindung)

Smart Lock und Bridge

Funktionserweiterung mit NUKI Bridge

Ihr Nuki Smart Lock bietet Ihnen Sperren mit Nuki App, Sperren mit Nuki Fob, Sperren mit Nuki Keypad und Apple HomeKit Anbindung mit der Nuki Bridge haben Sie folgende Funktionserweiterungen mehr:

  • NUKI Web Nutzung
  • Smart Home Integration möglich
  • APIs
  • Smart Lock Verwaltung aus der Ferne
  • Sperren aus der Ferne

Installation - Einrichtung

Einstecken & loslegen

Stecken Sie die Nuki Bridge einfach in eine Steckdose, die weniger als 5m vom Nuki Smart Lock entfernt ist, verbinden Sie die Nuki Bridge mit dem Nuki Smart Lock und Ihrem WiFi und fertig. Einfacher geht es nicht. Eine Nuki Bridge kann mit mehreren Nuki Smart Locks gekoppelt werden.

Bridge Ersteinrichtung 1

1. Um Nuki Bridge in Betrieb zu nehmen, stecḱen Sie sie in  maximal 5 Meter Entfernung zu Ihrem Smart Lock in eine Steckdose. Ihre Nuki Bridge ist dann automatisch im Wartemodus und bereit, mit der Nuki App eingerichtet zu werden.

Bridge Ersteinrichtung 2

2. Mit der Nuki App können Sie im Menü unter dem Punkt " Bridge verwalten" Ihre Nuki Bridge im Wartemodus suchen und anschließend die Einstellungen Ihres WLANs und den Entwicklermodus (API) konfigurieren. Hinweis: Um die API zu nutzen, müssen Sie den Entwicklermodus aktivieren.

Häufige Fragen

Warum wird NukI Bridge benötigt (Vorteile/Nutzen)?

Die Nuki Bridge bringt Ihr NUKI Smart Lock online, wodurch Sie es jederzeit mit der Nuki Smartphone App aus der Ferne steuern und verwalten können. Sie Können somit Ihre Türe auch von unterwegs auf- bzw. zusperren, das Protokoll einsehen oder Zutrittsberechtigungen vergeben. Der Zugriff aus der Ferne ist hierbei nicht nur über die Nuki App möglich, je nach Bedarf kann auch Nuki Web aktiviert werden, wobei die Verwaltung des NUKI Smart Locks über einen Browser erfolgen kann. Wenn Sie Nuki nicht aus der Ferne steuern möchten, benötigen Sie keine Bridge. In diesem Fall wird das Smart Lock über Bluetooth bedient.

Welche Voraussetzungen sind für die Verwendung der NUKI Bridge erforderlich?

Um Ihr NUKI Smart Lock online zu bringen, benötigen Sie die NUKI Bridge. Voraussetzung ist, dass Sie über ein WLAN mit 2,4 GHz Signal in Reichweite zur Bridge verfügen. Grundsätzlich ist die NUKI Bridge in einem Stromnetz von 110 bis 240 Volt einsetzbar. Zu beachten ist, dass für eine ideale Verbindung zwischen NUKI Bridge und NUKI Smart Lock eine Steckdose in unmittelbarer Nähe (<5 m Entfernung) zum NUKI Smart Lock verwendet werden sollte.

Unter folgendem Link erhalten Sie weiterführende Informationen, wie Sie die NUKI Bridge optimal ausrichten, um eine stabile Verbindung zwischen NUKI Smart Lock und NUKI Bridge zu gewährleisten.

Können mehrere NUKI Smart Locks mit einer NUKI Bridge verbunden werden?

Prinzipiell können bis zu fünf NUKI Smart Locks mit einer NUKI Bridge verbunden werden. Wichtig ist dabei, dass sich jedes NUKI Smart Lock in Bluetooth Reichweite zur NUKI Bridge befindet und eine gute Verbindung zwischen den Geräten besteht.

Hinweise zur optimalen Ausrichtung der Nuki Bridge finden Sie hier.

Wird eine NUKI Bridge bei Apple HomeKit Steuerung benötigt?

Ob Sie trotz Apple HomeKit eine Nuki Bridge benötigen, hängt im Wesentlichen von Ihrem persönlichen Anwendungsfall ab. Mit HomeKit sind Sie in der Lage, die Türe aus der Ferne über die Home App auf- und zuzusperren. Sollten Sie bei Ihrer Türe einen Knauf oder eine Stange an der Außenseite haben, bedeutet “aufsperren” immer “Tür öffnen” (Falle wird gezogen, Tür öffnet sich).

Damit Sie Ihr Smart Lock auch von unterwegs via HomeKit steuern können, benötigen Sie einen “Bridge Ersatz” als Steuerzentrale, welche via Bluetooth mit dem Smart Lock verbunden sein muss. Diese Steuerzentrale kann ein Apple HomePod, ein iPad oder ein AppleTV sein.

Grundsätzlich ist die Funktionalität der Home App gegenüber der Nuki App limitiert und es stehen Ihnen weitaus weniger Funktionen zur Verfügung (nur “aufsperren/Tür öffnen” und “zusperren”). Möchten Sie alle Funktionen des Smart Locks nutzen (beispielsweise Zutrittsberechtigungen verwalten), empfehlen wir Ihnen den Einsatz der Nuki Bridge. So können Sie Ihr Smart Lock einfach und mit allen Funktionen über die Nuki App steuern.

Natürlich können Sie beides auch parallel nutzen, sodass Sie mit der Nuki App über die Bridge und mit der Home App über deine Steuerzentrale in Bluetooth-Reichweite auf Ihr Smart Lock zugreifen können.

Unter welchen Voraussetzungen ist die Verwaltung des NUKI Smart Lock auch am PC möglich?

Sofern Ihr Nuki Smart Lock mit einer Nuki Bridge verbunden und somit online gebracht wurde, besteht die Möglichkeit, Ihr Smart Lock auch über Ihren PC zu verwalten. Dafür ist die Aktivierung von Nuki Web Voraussetzung. Mit Nuki Web Können Sie sämtliche Funktionen, die Ihnen in der Nuki App zur Verfügung stehen, auch über einen Browser nutzen. Zusätzlich können Sie mit Nuki Web Ihr Smart Lock ganz einfach in Ihr bestehendes Smart Home Ökosystem einbinden.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.120 kg
Größe 6 × 6 × 5 cm
Marke - Hersteller

NUKI

Produkt

Nuki- Bridge

Farbe

Schwarz

Gewicht

120g

Produktabmessungen

60 x 60 x 50 mm

Herkunft

EU

Stromversorgung

230V Steckdose

Kommunikation und Reichweite

IEEE802.11 b/g/n (2,4Ghz)
Wireless-Netzwerk
Bluetooth 4.0 und höher
max. 5 m Abstand* zwischen Nuki Bridge und Nuki Smart Lock
ca. 10 m Bluetooth-Reichweite*,
*abhängig von baulichen Gegebenheiten

Betriebstemperatur

10-40°C

Kompatibilität

Stecker Typ C, E, F (CEE7/16) Anwendung: Österreich, Deutschland, …

Sicherheit

End-to-End-Verschlüsselung
Deffie-Hellmann-Schlüsselaustausch
Die Verbindung zwischen Nuki Bridge und Nuki Servern ist SSL verschlüsselt.

API

HTTP-REST_API verfügbar

Akkulaufzeit Smart Lock

ca. 6 Monate bei 8 Sperrvorgängen pro Tag

Bedienung

Konfiguration über die Nuki App – Button für Pairing

Lieferumfang

1x Nuki Bridge
1x Anleitung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.