Angebot!

NUKI Opener Combo

397,00 319,00

Enthält 20% MwSt. AT
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Diese smarte Opener Combo

bildet den optimalen Einstieg in die Smart Home Welt. Die Nuki Opener-Combo besteht aus dem Nuki Smart Lock der Nuki Bridge und dem NUKI Opener. So erleben Sie ein Smart Home der neuen Generation und Sie können alle Vorteile Ihres elektronischen Türschlosses von unterwegs genießen. Vergeben Sie digitale Zutrittsberechtigungen per App und überprüfen Sie den Status Ihrer Türe bequem aus der Ferne.

Auswahl zurücksetzen

NUKI Smart Lock 2.0

Ihr Smartphone als intelligenter Schlüssel

  • Als Einzelprodukt einsetzbar und mit diversen Erweiterungen kombinierbar
  • Auto Unlock Funktion und bis zu 200 individuelle Zutrittsberechtigungen
  • Lokal und ohne Internetanbindung (durch Nuki Bridge jedoch jederzeit erweiterbar)
  • Ersetzt den physischen Schlüssel durch das Smartphone
  • Verschließt die Tür automatisch zu definierten Zeiten
  • Durch den neuen Türsensor ist jederzeit ersichtlich, ob die Tür auch
    tatsächlich geschlossen ist
  • Dank optionalem Zubehör (Nuki Keypad, Nuki Fob) auch für Personen
    ohne Smartphone geeignet
  • In Kombination mit der Nuki Bridge das flexibelste Smart Lock in Europa,
    wenn es um Integration mit bestehende Smart Home Systeme geht

NUKI Bridge

Verwalten Sie Ihr Smart Lock online

  • Ermöglicht die Steuerung des Smart Looks aus der Ferne über Nuki App (Smartphone) oder Nuki Web (Browser)
  • Verbindung über das hauseigene WLAN
  • Schritt-für-Schrtt Konfiguration über die Nuki App in weniger als drei Minuten
  • Button und LED Anzeige für die erstmalige Einrichtung
  • Voraussetzung für Smart Home Integration, wie Amazon Alexa oder Google Home

NUKI Opener

Ihre Gegensprechanlage wird zum smarten Türöffner

Der NUKI Opener wurde zur Selbstinstallation in Ihrer Wohnung konzipiert. In Verbindung mit dem NUKI Smart Lock erleben sie einen komplett schlüssellosen Zugang und Sie profitieren von einem ganzheitlichen Zutrittsystem.

  • Ermöglicht den schlüssellosen Zugang ins Mehrfamilienhaus
  • Einfache Selbstinstallation in weniger als 15 Minuten
  • Einstellbare Zeitfenster in denen der Nuki Opener die Tür beim Klingeln
    automatisch öffnet
  • Auch aus der Ferne steuerbar
  • Komplett schlüssellose Experience von der Straße bis in die Wohnung -
    in Verbindung mit dem Nuki Smart Lock

Hauptfunktionen

NUKI Smart Lock

Sperren:
Das Türschloss einfach durch wischen am Smartphone oder über eine verbundene Smartwatch auf- und zusperren.

Auto Unlock:
Wenn Sie Auto Unlock aktiviert haben, erkennt das Nuki Smart Lock Ihr Telefon und öffnet Ihnen automatisch die Türe, ohne dass Sie einen Finger rühren müssen.

Lock 'n' Go:
Wenn Sie Ihr Haus verlassen und das Nuki Spart Lock zeitgesteuert hinter Ihnen zusperren soll, betätigen Sie einfach die Lock 'n' Go-Funktion in der Nuki App oder den Button Smart Lock.

Berechtigungen:
Verwalten Sie Zutrittsberechtigungen für Familie, Freunde, Gäste, Handwerker, ect. - ob permanent, zeitlich wiederkehrend oder einmalig.

Protokoll:
Wenn Sie möchten, kann die Nuki App auch lückenlos aufzeichnen, wer wann Ihr Smart Lock geöffnet oder geschlossen hat.

NUKI Bridge

Smartes Zuhause:
Die Nuki Brige fungiert als Brücke zwischen Ihrem hauseigenen WLAN und Ihrem Nuki Smart Lock

Öffnen aus der Ferne:
Lassen Sie Ihre Freunde, den Hundesitter oder den Installateur Ihres Vertrauens in Ihr Haus, auch wenn Sie gerade nicht zu Hause sind.

Durchgehende Kontrolle:
Behalten Sie Ihre Eingangstüre im Blick, während Sie selbst in der Arbeit, unterwegs oder auf Urlaub sind.

NUKI Opener

Smarter Alltag:
Der NUKI Opener ist die samarte Nachrüstlösung für Ihre bestehende Intercom und macht sie per App steuerbar - natürlich auch von unterwegs.

Zugang auch ohne Smartphone:
Durch den Button am NUKI Opener aktivieren Sie ein definiertes Zeitfenster, in dem sich die Haustüre durch einfaches Klingeln bei Ihnen öffnen lässt - ganz ohne Smartphone

Unabhängige Stromversorgung:
Der NUKI Opener wird über vier AAA Baterien betrieben, sodass kein Strom aus der Hausanlage gezogen wird. Es entsteht kein Stromdiebstahl und Sie können den Nuki Opener ohne Freigabe Ihres Vermieters installieren

Installation von NUKI Smart Lock

NUKI wird einfach über ein bestehendes Türschloss montiert

Das Nuki Smart Lock Können Sie einfach an der Innenseite Ihrer Tür über Ihren bestehenden Schließzylinder und Schlüssel anbringen. Je nach Höhe des Zylinders wird das Smart Lock an diesen angeklemmt, oder an die Türe geklebt. Der Schlüssel wird gedreht, sobald Sie Ihr Smart Look mit der Nuki App Konfiguriert haben.

Montage Nuki

Installation - Einrichtung von NUKI Bridge

Einstecken & loslegen

Stecken Sie die Nuki Bridge einfach in eine Steckdose, die weniger als 5m vom Nuki Smart Lock entfernt ist, verbinden Sie die Nuki Bridge mit dem Nuki Smart Lock und Ihrem WiFi und fertig. Einfacher geht es nicht. Eine Nuki Bridge kann mit mehreren Nuki Smart Locks gekoppelt werden.

Bridge Ersteinrichtung 1

1. Um Nuki Bridge in Betrieb zu nehmen, stecḱen Sie sie in  maximal 5 Meter Entfernung zu Ihrem Smart Lock in eine Steckdose. Ihre Nuki Bridge ist dann automatisch im Wartemodus und bereit, mit der Nuki App eingerichtet zu werden.

 

Bridge Ersteinrichtung 2

2. Mit der Nuki App können Sie im Menü unter dem Punkt " Bridge verwalten" Ihre Nuki Bridge im Wartemodus suchen und anschließend die Einstellungen Ihres WLANs und den Entwicklermodus (API) konfigurieren. Hinweis: Um die API zu nutzen, müssen Sie den Entwicklermodus aktivieren.

Installation von NUKI Opener

Wie alle NUKI Produkte ist auch der Opener zur Selbstmontage konzipiert. Eine genaue Anleitung zur Installation und Ersteinrichtung des Openers finden Sie in der NUKI App. Das benötigte Montagematerial liegt in der Verpackung bei. Da die ausgehende Spannung der Gegensprechanlage im Niedervolt-Bereich liegt, besteht keine Gefahr bei der Installation. Sollten Sie sich dennoch unsicher sein, können Sie uns gerne kontaktieren.

Funktionen

Ihr Nuki Smart Lock in Verbindung mit NUKI Bridge bietet Ihnen:

  • NUKI Web Nutzung
  • Smart Home Integration möglich
  • APIs
  • Smart Lock Verwaltung aus der Ferne
  • Sperren aus der Ferne
  • Sperren mit Nuki App
  • Sperren mit Nuki Fob
  • Sperren mit Nuki Keypad
  • Apple HomeKit Anbindung

Nuki Opener

Türe öffnen via App:

Einmal swipen oder tippen in der NUKI App genügt. In kombination mit der Nuki Bridge öffnen Sie Ihren Freunden die Eingangstür des Wohnhauses bequem aus der Ferne.

Ring to Open:

Mit der Ring to Open Funktion wird der Buzzer Ihrer Gegensprechanlage betätigt, sobald jemand an der Haustüre Ihres Wohnhauses klingelt. Ihr Smartphone wird erkannt, sobald Sie in der Nähe sind.

Klingelunterdrückung:

In der NUKI App können Sie festlegen, das der Opener bei bestimmten Aktionen das Klingelsignal Ihrer Gegensprechanlage unterdrückt, sobald jemand bei Ihnen klingelt.

Dauermodus:

Wenn Sie den Dauermodus aktivieren, öffnet Nuki Opener immer automatisch die Haustüre, sobald jemand bei Ihnen klingelt. Sie können diese Funktion jederzeit auf Knopfdruck in der App deaktivieren.

Voraussetzungen des Türschlosses

Häufige Fragen

Wie sicher ist NUKI?

Die Kommunikation des Smart Locks ist End-To-End verschlüsselt. Unsere Sicherheitsstandards sind mit diesen im Online-Banking Sektor vergleichbar. NUKI wurde dafür auch von unabhängigen Sicherheitsexperten und –instituten geprüft und ausgezeichnet.

Ist es möglich die Türe weiterhin mit dem Schlüssel zusperren?

Wenn Ihr Schließzylinder über eine Not- und Gefahrenfunktion verfügt, können Sie weiterhin mit Ihrem alten Schlüssel sperren. Diese Funktion erkennen Sie daran, dass Sie dennoch an der Außenseite sperren können, selbst wenn innen ein Schlüssel steckt. Sie können Nuki ohne Not- und Gefahrenfunktion (bzw. Prioritätsfunktion) verwenden, jedoch raten wir grundsätzlich davon ab. Die Not- und Gefahrenfunktion lässt sich für Ihr bestehendes Türschloss jedoch leicht nachrüsten. Kontaktieren Sie diesbezüglich den Schlüsseldienst Ihres Vertrauens.

Was passiert, wenn die Batterien des Smat Locks leer sind?

Sobald die Spannung der Batterien unter 20% fällt, informiert Sie die Nuki App und Sie haben ausreichend Zeit die Batterien zu wechseln. Darüber hinaus können Sie mit Ihrem Schlüssel sperren, wenn Ihr Türschloss über eine Not- und Gefahrenfunktion verfügt. Die Batterielebensdauer beträgt durchschnittlich rund 6 Monate. Der Stromverbrauch Ihres Smart Locks hängt von der Anzahl der Sperrvorgänge und der Leichtgängigkeit des Sperrvorgangs ab. Mehr Informationen rund um die Batterien finden Sie hier.

Wie kann die Türe geöffnet werden, wenn kein Smartphone in der nähe ist oder der Akku des Smartphones leer ist?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten Ihr Nuki Smart Lock zu sperren, wenn Ihr Smartphone nicht zur Hand ist. Nutzen Sie alternativ den kleinen Nuki Bluetooth-Fob, mit dem Sie ohne Schlüssel oder Smartphone die Türe sperren können. Sie können sich auch über jedes internetfähige Endgerät in Ihrem Nuki Web Account anmelden und die Türe damit sperren. Im Notfall können Sie Ihre Tür auch mit Ihrem konventionellen Schlüssel sperren wenn Ihr Türschloss über eine Not- und Gefahrenfunktion verfügt.

Warum wird NukI Bridge benötigt (Vorteile/Nutzen)?

Die Nuki Bridge bringt Ihr NUKI Smart Lock online, wodurch Sie es jederzeit mit der Nuki Smartphone App aus der Ferne steuern und verwalten können. Sie Können somit Ihre Türe auch von unterwegs auf- bzw. zusperren, das Protokoll einsehen oder Zutrittsberechtigungen vergeben. Der Zugriff aus der Ferne ist hierbei nicht nur über die Nuki App möglich, je nach Bedarf kann auch Nuki Web aktiviert werden, wobei die Verwaltung des NUKI Smart Locks über einen Browser erfolgen kann. Wenn Sie Nuki nicht aus der Ferne steuern möchten, benötigen Sie keine Bridge. In diesem Fall wird das Smart Lock über Bluetooth bedient.

Welche Voraussetzungen sind für die Verwendung der NUKI Bridge erforderlich?

Um Ihr NUKI Smart Lock online zu bringen, benötigen Sie die NUKI Bridge. Voraussetzung ist, dass Sie über ein WLAN mit 2,4 GHz Signal in Reichweite zur Bridge verfügen. Grundsätzlich ist die NUKI Bridge in einem Stromnetz von 110 bis 240 Volt einsetzbar. Zu beachten ist, dass für eine ideale Verbindung zwischen NUKI Bridge und NUKI Smart Lock eine Steckdose in unmittelbarer Nähe (<5 m Entfernung) zum NUKI Smart Lock verwendet werden sollte.

Unter folgendem Link erhalten Sie weiterführende Informationen, wie Sie die NUKI Bridge optimal ausrichten, um eine stabile Verbindung zwischen NUKI Smart Lock und NUKI Bridge zu gewährleisten.

Können mehrere NUKI Smart Locks mit einer NUKI Bridge verbunden werden?

Prinzipiell können bis zu fünf NUKI Smart Locks mit einer NUKI Bridge verbunden werden. Wichtig ist dabei, dass sich jedes NUKI Smart Lock in Bluetooth Reichweite zur NUKI Bridge befindet und eine gute Verbindung zwischen den Geräten besteht.

Hinweise zur optimalen Ausrichtung der Nuki Bridge finden Sie hier.

Wird eine NUKI Bridge bei Apple HomeKit Steuerung benötigt?

Ob Sie trotz Apple HomeKit eine Nuki Bridge benötigen, hängt im Wesentlichen von Ihrem persönlichen Anwendungsfall ab. Mit HomeKit sind Sie in der Lage, die Türe aus der Ferne über die Home App auf- und zuzusperren. Sollten Sie bei Ihrer Türe einen Knauf oder eine Stange an der Außenseite haben, bedeutet “aufsperren” immer “Tür öffnen” (Falle wird gezogen, Tür öffnet sich).

Damit Sie Ihr Smart Lock auch von unterwegs via HomeKit steuern können, benötigen Sie einen “Bridge Ersatz” als Steuerzentrale, welche via Bluetooth mit dem Smart Lock verbunden sein muss. Diese Steuerzentrale kann ein Apple HomePod, ein iPad oder ein AppleTV sein.

Grundsätzlich ist die Funktionalität der Home App gegenüber der Nuki App limitiert und es stehen Ihnen weitaus weniger Funktionen zur Verfügung (nur “aufsperren/Tür öffnen” und “zusperren”). Möchten Sie alle Funktionen des Smart Locks nutzen (beispielsweise Zutrittsberechtigungen verwalten), empfehlen wir Ihnen den Einsatz der Nuki Bridge. So können Sie Ihr Smart Lock einfach und mit allen Funktionen über die Nuki App steuern.

Natürlich können Sie beides auch parallel nutzen, sodass Sie mit der Nuki App über die Bridge und mit der Home App über deine Steuerzentrale in Bluetooth-Reichweite auf Ihr Smart Lock zugreifen können.

Unter welchen Voraussetzungen ist die Verwaltung des NUKI Smart Lock auch am PC möglich?

Sofern Ihr Nuki Smart Lock mit einer Nuki Bridge verbunden und somit online gebracht wurde, besteht die Möglichkeit, Ihr Smart Lock auch über Ihren PC zu verwalten. Dafür ist die Aktivierung von Nuki Web Voraussetzung. Mit Nuki Web Können Sie sämtliche Funktionen, die Ihnen in der Nuki App zur Verfügung stehen, auch über einen Browser nutzen. Zusätzlich können Sie mit Nuki Web Ihr Smart Lock ganz einfach in Ihr bestehendes Smart Home Ökosystem einbinden.

Wie funktioniert der Montage- und Installationsprozess?

Wie alle NUKI Produkte ist auch der Opener zur Selbstmontage konzipiert. Eine genaue Anleitung zur Installation und Ersteinrichtung des Openers finden Sie in der NUKI App. Das benötigte Montagematerial liegt in der Verpackung bei. Da die ausgehende Spannung der Gegensprechanlage im Niedervolt-Bereich liegt, besteht keine Gefahr bei der Installation. Sollten Sie sich dennoch unsicher sein, können Sie uns gerne kontaktieren.

Wie erfolgt die Stromversorgung beim NUKI Opener?

Der NUKI Opener wird über vier AAA Batterien betrieben, sodass kein Strom aus der Hausanlage gezogen wird und eine stabile Stromversorgung immer gewährleistet ist. Es entsteht kein Stromdiebstahl und Sie können den NUKI Opener ohne Freigabe Ihres Vermieters bei Ihnen zu Hause installieren.

Warum wir zusätzlich zum NUKI Opener die NUKI Bridge benötigt?

Der NUKI Opener kommuniziert über Bluetooth (BLE). Da eine Bluetooth-Verbindung von Ihrer Wohnung bis zur Eingangstür Ihres Mehrparteienhauses in den meisten Fällen nicht stabil oder gar nicht vorhanden ist, empfehlen wir die Verwendung des NUKI Openers ausschließlich in Kombination mit der NUKI Bridge, welche an Ihr WLAN gekoppelt ist. Zusätzlich können Sie mithilfe der NUKI Bridge Ihre Haupteingangstür auch aus der Ferne öffnen.

Ist der NUKI Opener mit den NUKI Keypad und dem NUKI Fob kompatibel?

Alle NUKI Produkte wurden so konzipiert, dass sie miteinander kompatibel sind. Der NUKI Opener ist somit auch mit dem NUKI Keypad und dem NUKI Fob kompatibel und die Geräte können in der NUKI App miteinander gekoppelt werden. Aufgrund der physikalischen Beschränkungen von Bluetooth und der häufig größeren Distanz zwischen Haustür und Gegensprechanlage können wir aber leider keine Garantie für die ordnungsgemäße Funktionsweise geben.

Ist ein elektrisches Garagentor mit dem NUKI Opener auch steuerbar?

Grundsätzlich kann der NUKI Opener nahezu jedes elektronisch geregelte Tor ansteuern. Im Einrichtungsprozess über die NUKI App haben Sie die Möglichkeit, neben der herkömmlichen Gegensprechanlage, auch andere Türen (z. B. Garage, Gartentor, Taster etc.) auszuwählen. In der NUKI App wird Ihnen anschaulich erklärt, wie Sie den Opener an jeden Taster anschließen können.

Zusätzliche Information

Marke - Hersteller

NUKI

Produkt

Combo + Opener

Farbe

Schwarz/Silber

Gewicht

Gesamt: 680 g
Nuki Smart Lock: 460 g
Nuki Bridge: 120 g
Nuki Opener: 100 g

Produktabmessungen

NUKI Smart Lock: 110 x 60 x 60 mm
NUKI Bridge: 60 x 60 x 50 mm
NUKI Opener: 70 x 70 x 22 mm

Herkunft

NUKI Smart Lock & NUKI Bridge: EU,
NUKI Opener: China

Stromversorgung

NUKI Smart Lock: 4 AA-Batterien (inkludiert)
NUKI Bridge: 230V Steckdose
NUKI Opener: 4 AAA-Batterien oder
5 V (Micro USB)Batterie CR1632

Steckertyp NUKI Bridge

Stecker Typ C, E, F (CEE7/16) Anwendung: Österreich, Deutschland, …

Kommunikation und Reichweite

NUKI Smart Lock und NUKI Bridge: IEEE802.11 b/g/n (2,4GHz) Wireless-Netzwerk Bluetooth 4.0 und höher
ca. 10m, abhängig von den baulichen Gegebenheiten
NUKI Opener: Bluetooth 5
ca. 10 m, abhängig von den baulichen Gegebenheiten.

Betriebstemperatur

10-40°C

Kompatibilität Smartphone

iPhone 4s oder höher, Android 4.4 und höher

Vorrausetzungen Türschloss

Europrofil Doppelzylinder mit Not- und Gefahrenfunktionen
siehe Installations-Check

Voraussetzungen NUKI Bridge Installation

IEEE802.11 b/g/n (2,4GHz) Wireless-Netzwerk Bluetooth 4.0 und höher

Voraussetzungen Nuki Opener

Elektronisch gesteuerte Schließanlage
Kompatible Gegensprechanlage
Nuki Bridge

Kompatible Tür

– Europrofilzylinder mit Not- und Gefahrenfunktionen
– Schweizer Rundprofil mit Prioritätsfunktion
– UK Ovalzylinder mit Emergency Funktion
– Knaufzylinder

Geschwindigkeit bei 720° Drehung

5,8 Sekunden

Sperrmodi

Auf- und Zusperren
Tür öffnen
Auto Lock
Zeitsteuerung
Auto Unlock Lock 'n' Go

Sprachen

Deutsch & Englisch

Akku/Batterielaufzeit

NUKI Smart Lock: ca. 6 Monate bei 8 Sperrvorgängen pro Tag
NUKI Opener: ca. 1 Jahr

Zugriff aus der Ferne

gegeben

Mögliche Berechtigungen pro NUKI Smart Lock

200

Benutzer Einladen durch

Versenden eines einmalig gültigen Codes (E-Mail, WhatsApp, SMS o.ä.).

Maximale Anzahl von NUKI Smart Locks pro App

unbegrenzt

Benachrichtigung bei

niedriger Batteriestatus
Entfernung von zu Hause bei offener Tür (Bridge benötigt)
Fehler

Bedienmöglickeiten

NUKI Smart Lock: Button am Smart Lock, der gedrückt werden kann
1x drücken – intelligent
2x drücken Lock ’n’ Go
Drehknauf mit dem der Schlüssel gedreht werden kann
NUKI Opener: Tür öffnen,
Ring to Open,
Dauermodus,
Klingelunterdrückung

Erweiterte Konfiguration

Deaktivieren des Buttons am NUKI Lock (Sperren und oder Pairing)

Sicherheit

End-to-End-Verschlüsselung mit Challenge-Response (wie bei eBanking)

Lieferumfang

1x NUKI Smart Lock
1x Montageplatte – Klemmvariante
1x Montageplatte – Klebevariante
1x Inbusschlüssel für Klemmplatte
4x AA-Batterien
1x NUKI Smart Lock Anleitung
1x NUKI Bridge
1x NUKI Bridge Anleitung
1x Türsensor-Magnet
3x NUKI Opener
1x NUKI Opener Anleitung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.